+49 (0) 8631-3766-0
 
 

NEWS

22.11.2019

Fundamentwanne AST

Feuerverzinkte Fundamentwanne für SHERPA-Achsspieltester der Pit-Variante

Die Fundamentwannen für unseren SHERPA-Achsspieltester Pit sind jetzt auch feuerverzinkt verfügbar.

Das Feuerverzinken ist ein Verfahren, bei dem zuvor gefertigte Stahl-Bauteile in geschmolzenes Zink getaucht werden. Dabei findet an der Berührungsfläche eine Legierungsbildung zwischen dem Metall Zink und dem Werkstück aus Stahl statt.
Das hat den Vorteil, dass das Material noch robuster und langlebiger wird und der Stahl vor Korrosion geschützt wird.

Die Fundamentwannen kommen zum Einsatz in den SHERPA-Achsspieltester-Modellen AST- 4.3-Pit, AST- 8.3-Pit, AST-20.3-Pit und AST-20.3-Pit-SW.

Gelenk- bzw. Achsspieltester werden angewandt, um Gelenkspiel in der Lenkung und in der Achsaufhängung im Fahrwerk durch Plattenbewegungen präzise zu lokalisieren. Die kraftvollen, hydraulisch betätigten Prüfplatten bewegen sich quer und längs gegeneinander. Durch die gezielten Bewegungsabläufe der Prüfplatten werden ausgeschlagene oder lose Achs- und Lenk-Teile sofort sichtbar.

Gemäß der EU-Richtlinie 2014/45 werden Achsspieltester für die Prüfung der Fahrzeugkategorie über 3,5 t zul. Gesamtgewicht für alle Mitgliedsstaaten künftig verpflichtend. Wir werden Sie zeitnah über die geeigneten SHERPA-Achsspieltester-Modelle informieren.

Bei Interesse an unseren Achsspieltestern sowie der Option Feuerverzinkte Fundamentwanne können Sie sich gerne an info@sherpa.de wenden.