+49 (0) 8631-3766-0
 
 

MECO-SEP-Basic

SVP180015

Scheinwerfer-Einstell-Prüfgerät (SEP) mit Selbstnivellierung auf SEP-Stellplatz

Informationsanforderung

Lieferumfang:
- Fahrwagen mit Führungssäule ohne Räder (Aufstellmöglichkeit auf Gummiräder oder Schienenräder für Schienen, siehe Optionen)
- Lichtkasten mit CMOS-Kamera, interaktives Touchscreen-Display, Messelektronik, Li-Ion-Akku für kabellosen Einsatz, mit Li-Ion-Akku Steckernetzteil
- Laservisier mit Batterie
- TÜV-Gutachten


Beschreibung MECO-SEP-Basic:
- Das Scheinwerfer-Einstell-Prüfgerät MECO-SEP-Basic ist ein Gerät zur Überprüfung und Einstellung von Fahrzeugscheinwerfern bei Fahrzeugarten wie: Pkw, Motorrad, Lkw und Nutzfahrzeuge und erfüllt die Vorgaben der Rili 23/2018 StVZO (HU-Scheinwerfer-Prüfrichtlinie) mit Ergänzung 2/2019.
- Das MECO-SEP-Basic ist mit Neigungssensoren ausgestattet, die Unebenheiten vom Geräte-Stellplatz bis zu 3 % automatisch ausrichten. Das Gerät nivelliert sich somit automatisch auf eine Lot-Senkrechte aus.
- Mit einer CMOS-Kamera wird das Scheinwerferbild erfasst und digitalisiert. Die Anzeige erfolgt auf einem interaktiven Touchscreen-Display oberhalb auf dem Lichtgehäuse.
- Die großflächige Fresnel-Linse hat eine kratzfeste Glasplatte, die einfach zu reinigen ist.
- Durch den großen Durchmesser der Fresnel-Linse ist die Positionierung vor dem Scheinwerfer sehr einfach.
- Mit dem MECO-SEP-Basic können alle gängigen Scheinwerfersysteme wie Glühfaden, Halogen, Xenon, LED-Matrix u.a. geprüft und eingestellt werden.
- Das MECO-SEP-Basic ist mit einem leistungsstarken Li-Ion-Akku für den kabellosen Einsatz ausgestattet.
- Das MECO-SEP-Basic hat eine stabile Mechanik mit einem Drei-Rad-Fahrwagen.
- Für den Fahrwagen stehen als Option Gummiräder oder Schienenräder für Laufschienen zur Verfügung.
- Der Lichtkasten kann mit der Führungs-Säule verdreht werden und ist mit einer fingerleichten Einhandbedienung in der Höhe verstellbar. 
- Oberhalb der Standsäule befindet sich ein Laservisier für die Ausrichtung des Lichtkastens zum Fahrzeug.
- Durch Verwendung eines USB-Sticks kann die Prüfung einfach und schnell dokumentiert werden.


Technische Daten:
Messbereich oben: 0 – 800 mm / 10 m ( 0…8,0 %)
Messbereich unten: 0 – 800 mm / 10 m ( 0…8,0 %)
Messbereich links: 0 -1000 mm / 10 m ( 0…10% )
Messbereich rechts: 0 -1000 mm / 10 m ( 0…10% )
Lichtstärke: 125000 cd
Beleuchtungsstärke: 200 lx
Abweichung der Intensität: +/- 5 %
Messabstand: 100…500 mm
Arbeitstemperatur: 5 °C – 45 °C
Relative Luftfeuchtigkeit: Maximal 80 %
Li-ion-Akku für kabellosen Einsatz: 7,4 V / 13.000 mAh
Li-ion-Akku Steckernetzteil: 8,5 V / 2 A
Batterie von Laservisier: V / A


Abmessungen:
Säule, Aluminium-Formrohr: 80 x 80 x 4 mm
Säulenhöhe: 1.720 mm
Höheneinstellbereich: 245 – 1.530 mm
Lichtkasten L x B x H: 663 x 318 x 307 mm
Fresnel-Kunststofflinse, Glasabdeckung:  250 x 160 mm
Fahrwagen L x B x H: 610 x 660 x 90
Durchmesser Gummiräder: 160 mm
Spurweite: 691 mm
Achsabstand: 536 mm
Gewicht: 65 kg
Verpackungsmaße LxBxH: 71 x 71 x 185 cm
Verpackungsgewicht: 66 kg