| Deutsch
  +49 (0) 8631-3766-0
 
 

NEWS

13.11.2018

SHERPA Werkskundendienst

***SHERPA implementiert Werkskundendienst in Deutschland und bekennt sich damit zum Heimatmarkt***

Die immer schwieriger und umfangreicher werdenden Anforderungen in der Werkstattausrüstung machen auch vor dem Werkstattservice nicht halt. Hier wird es für viele Servicetechniker auf Grund der großen Produktvielfalt in Ihrem Portfolio immer problematischer bei jedem Gerätehersteller "am Ball" zu bleiben. Zusätzlich stellt die aktuelle Marktsituation mit der Änderung der Bremsenprüfstandsrichtlinie eine große zeitliche Herausforderung für einige Partner dar, da bis Ende 2019 noch viele Bremsenprüfstände ausgetauscht oder aufgerüstet werden müssen. Auch der zeitliche und damit personelle Mehraufwand, der gesetzlich geforderten Kalibrierung nach DAkkS, stellt für viele Partner aktuell eine große Herausforderung dar.
Aus diesem Grund hat sich SHERPA dazu entschlossen neue Wege zu bestreiten und den SHERPA-Werkskundendienst ins Leben zu rufen um die aktuell bestehenden Serviceanforderungen des Marktes mit der gewohnten SHERPA-Qualität bewältigen zu können.
Der flächendeckende Werkskundendienst besteht aktuell aus 10 langjährigen und regelmäßig geschulten Servicepartnern, welche selbstverständlich auch über das notwendige Service-und Kalibrierwerkzeug verfügen. Des Weiteren ist jeder SHERPA-Werkskundendienstpartner mit den gängigsten Ersatz- und Verschleißteilen bevorratet, um im Servicefall kurzfristig reagieren zu können.
Wir freuen uns, Ihnen mit dem SHERPA-Werkskundendienst eine verbesserte Serviceleistung anbieten zu können.